Aktuelles der FF Gosau


LKW Bergung auf Forststraße

Zu einer LKW Bergung im Bereich der Ebenalm wurde die FF Gosau heute Morgen alarmiert. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurden die Feuerwehren Bad Goisern und St. Agatha nachalarmiert. Durch die Situation vor Ort und des Gewicht des LKW konnten die schweren Seilwinden nicht zum Einsatz gebracht werden. Es fehlten hier die möglichen Anschlagpunkte. Deshalb wurde nach Prüfung der Zufahrt der schwere Feuerwehrkran Vöcklabruck nachalarmiert.

Mit dem gesamten Fahrzeug und Geräteeinsatz konnte der LKW erfolgreich geborgen werden. Man könnte hier sagen es war eine Materialschlacht die mit einer erfolgreichen Bergung beendet werden konnte.

Ein erfolgreicher Einsatz welcher der Erste unseres neuen RLF-A 3000 war, das Fahrzeug konnte sich beim ersten Einsatz beweisen.

Danke an die tolle Zusammenarbeit der Feuerwehren die letztendlich zum Einsatzerfolg führte.

Ereignisreiche Wochen für die Freiwillige Feuerwehr Gosau

Zahlreiche Einsätze galt es in der letzten Zeit abzuarbeiten. Angefangen von Fahrzeugbergungen, Brandmeldealarmen bis zu einer Ölspur waren die Einsatzkräfte gefordert.

Unterstützung erhielten wir bei den Fahrzeugbergungen wieder von der FF Bad Goisern mit dem LAST Fahrzeug mit Kran.

Die Beseitigung von einer Ölspur sowie auch Ölaustritt bei den Fahrzeugbergungen musste zum Schutz der Verkehrsteilnehmer und der Umwelt durchgeführt werden.

Weiters verstärken 4 junge Kameraden nach abgeschlossenem Grundlehrgang  die Einsatzmannschaft.. 

2 Kameraden konnten den Funklehrgang in Gmunden absolvieren.

Damit wurde wieder viel Freizeit in die Weiterbildung für Einsatze investiert. 

Zivilschutz- Probealarm Oberösterreich

Ereignisreiche Woche für die Freiwillige Feuerwehr Gosau

Eine doch einsatzreiche Woche liegt hinter uns. Mehrere Brandmeldealarme sowie eine Fahrzeugbergung und eine Personenrettung liegen hinter uns. Zudem fand am Freitag die Bezirksbootsübung am Hallstättersee statt. AM Samstag fand sich eine Abordnung bei der Fahrzeugsegnung der FF Bad Goisern ein. 2 neue Fahrzeuge konnten offiziell in Dienst gestellt werden. Darunter auch das Atemschutzfahrzeug welches als Stützpunkt auch für Gosau bei Einsätzen bereit steht.

 

Kurzbericht Personenrettung Gosausee:

 

Am Sonntag wurden wir zu einer Personenrettung am Gosausee alarmiert. Ein Kind war mit dem Knie in einem Weiderost hängen geblieben und konnte sich selbst nicht mehr befreien.

Nach der Erkundung durch das Vorausfahrzeug musste festgestellt werden, das die Einsatzstelle nicht mit dem RLF-A erreicht werden konnte. Damit musste die Ausrüstung Hydraulischer Rettungssatz auf den Anhänger des Berglandlöschfahrzeuges verladen werden.

Durch das Zusammenspiel mit hydraulischem Spreizer und Seilwinde des Vorausfahrzeuges konnte das Kind schonend gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden.

 

Ein Dank gilt hier den eingesetzten Feuerwehrkameraden welche zu jeder Zeit bei einem Alarm ausrücken um zu helfen. 

Brandmeldealarm Beherbergungsbetrieb

Heute am 08.09.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr in den frühen Vormittagsstunden zu einem Brandmeldealarm gerufen. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter, konnte rasch festgestellt werden, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt. Es war kein weiterer Einsatz der ausgerückten Mannschaft erforderlich.