140 Jahrfeier FF Gosau

140 Jahrfeier und Fahrzeugweihe der FF Gosau

 

Am 17.06.2017 ging in Gosau das Fest für das 140 jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Gosau über die Bühne.
Der Kommandant der FF Gosau HBI Posch Fritz konnte neben zahlreichen Ehrengästen auch zahlreiche Feuerwehren aus Oberösterreich und Salzburg begrüßen. Begrüßt wurden natürlich auch die viele Ehrendienstgrade aus den Feuerwehren welche sich in Gosau eingefunden hatten.
Die Ansprache von Bürgermeister E-HBI Ing. Friedrich Posch, welcher die FF Gosau über 30 Jahre führte, war geprägt von den einzelnen Feuerwehrmitgliedern. Bürgermeister Posch ging auch auf die Chronik und auf die Geschichte ein, dennoch seien es die Mitglieder der Feuerwehren welche der Bevölkerung immer in Not helfen. Er lobte auch die Bereitschaft der Feuerwehrmitglieder ihre Freizeit für die Hilfe an der Bevölkerung zu verwenden. Als Überraschung und als kleines Geburtstagsgeschenk an die Feuerwehr wurde durch Bürgermeister Posch und Vizebürgermeisterin Dora Schmaranzer ein Gutschein für die Neue Einsatzbekleidung übergeben.
Das Geschenk wurde stellvertretend für die FF Gosau durch HBI Posch Fritz dankend entgegengenommen.
Abschnittskommandant Stellvertreter ABI Rainer Günther knüpfte an die Rede von Bürgermeister Posch an, und auf die Notwendigkeit von Feuerwehren in den Gemeinden. Auch ABI Rainer Günther lobte die Bereitschaft der Mitglieder. Mahnte aber auch, dass sich die Gesellschaft nicht mehr so leicht in den Dienst der Freiwilligkeit stellt.
Erwähnt wurde auch die erste Fahne der FF Gosau welche nach langer Zeit wieder verwendet wurde. Die Fahne stammt aus dem Jahr 1895.
Kommandant der FF Gosau HBI Posch Fritz dankte in seiner Ansprache für die Würdigung der Feuerwehr. Auch bei dieser Ansprache hatte die Einstellung der Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Ein großes Anliegen des Kommandanten „ Achtet im Einsatz auf euch und eure Kameraden“. Wichtig ist für einen Einsatzerfolg die Ausbildung, diese ist noch wichtiger um unverletzt von den Einsätzen zurück zu kehren.
HBI Posch Fritz dankte den Feuerwehren für die Bereitschaft uns bei allen größeren Einsätzen zu unterstützen. Den Leitspruch der Feuerwehren „GOTT ZUR EHR, DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR“ mögen alle Kameraden nicht vergessen. Für die Hilfe der Bevölkerung sind die Feuerwehren da, dies betonte Kommandant HBI Posch Fritz noch besonders in seiner Ansprache.
Dank gilt es auch den Familien zu sagen, Sie müssen oft zurückstecken wenn es um die Zeit der Kameraden geht.
Die Segnung der Feuerwehrkameraden und die Indienststellung des neuen KLFA-Logistik wurde durch unsere evangelische Pfarrerin Mag. Esther Scheuchl eindrucksvoll vollzogen. Mit einer Predigt und der Segnung der Einsatzkräfte, konnte der Festakt beendet werden.
Nach dem Abtreten konnten den Ehrengästen und Feuerwehren die Gastgeschenke übergeben werden. Diese wurden durch die HTL Hallstatt hergestellt, hier für ein herzliches Dankeschön.
Die FF Gosau bedankt sich bei allen Feuerwehren, Ehrengästen und Gästen die zu unserem Fest gekommen sind.